40 Jahre Schlitterer Sänger

 

Der Besuch ist nur mit einem gültigen 3G-Nachweis möglich!

Einlass ab 19:00 Uhr, keine Platzreservierung, kein Kartenvorverkauf!

 

Die Bandlkrama (OÖ)

Mir san net zwoa,

mir san net vier,

mir san grod unsa drei...

Und das genügt vollkommen. Denn die drei von dieser raren Sorte Vollblutmusikanten verstehen ihr Handwerk ausgezeichnet, um als "Bandlkrama" das Puplikum zu begeistern. Sie transportieren nicht Schuachbandl, Hosngummi und Lauskampl, wie das "Fußvolk" vergangener Tage, sondern bodenständige Volksmusik mit "Pfiff" in einer ganz und gar unverwechselbaren Art. Bekannt durch Rundfunk und Fernsehen "Gstanzlsingen in Kaltenhausen"

 

Tiroler Wirtshausmusi

Die Tiroler Wirtshausmusi ist eine Familienmusi, bei der inzwischen bereits drei Generationen musizieren.

Eine Neuformierung bei den Silberspitzlern 1995 und der dadurch fehlende typische Silberspitzlerklang, welcher durch die beiden Klarinettenstimmen geprägt wurde, veranlaßte uns die neue Besetzung in Tiroler Wirtshausmusi umzutaufen, da wir bereits seit vielen Jahren unsere Proben im Wirtshaus abhielten, wo wir frei und ohne Noten inmitten der gerade anwesenden Gäste aufspielten.

 

Schrof`na Dreigsong

Tanja und ihre beiden Töchter Sofia und Raffaela aus Finkenberg verbindet neben der Familie auch besonders die Liebe zum gemeinsamen Singen und Musizieren.

Da sie bisher vorwiegend Taufen und Hochzeiten mit rhythmischen Liedern umrahmt haben, freuen sie sich jetzt auf die neue Herausforderung des Volkslieder singens.

 

 

Die U`habign mit Anna

Monika, Andrea und Alexandra, 3 Musikschullehrerinnen aus Tux singen und musizieren seit 2001 in dieser Besetzung.
Ob am Instrument, im Chor oder in der Tanzlmusig - Andrea und Alexandra musizieren schon seit ihrer Kindheit bei und mit Moni. Eben "u'habig", daher der Name.
Neben Volksmusik spielen und singen sie auch mit großer Freude rhythmische sowie klassische Musik miteinander und umrahmen gerne Taufen, Hochzeiten und Gottesdienste.
Seit Herbst 2019 werden sie von Anna mit einer 2. Geige unterstützt, die durch ihren Unterricht an der Musikschule zur Gruppe gekommen ist.

 

 

Schlitterer Sänger mit Freunden

Seit ca. 12 Jahren musizieren die Schlitterer Sänger in dieser Besetzung bei Events im Tiroler Bauernhöfemuseum und größeren Volksmusikveranstaltungen!  v.l.n.r. vorne Manfred Hellweger, Markus Hellweger, Gerhard Hellweger, Kurt Stimpfl; v.l.n.r. hinten Sabine Atzl, Werner Fiechtl

 

 

 

 

Moderator: Stefan Neußl

Seit Kindheit volksmusikalisch tätig, mehr als 15 Jahre mit den „Zillerbrügglern“. Gründer und Leiter der „Zillertaler Weisenbläser“ sowie der „Tiroler Tanzmusikanten“. Intensive Unterrichtstätigkeit als Fachreferent für alpenländische Volksmusik (Tanzmusik, Weisenblasen, Tonsatz) auf Kursen im In- und Ausland. 

Vorstandsmitglied im Tiroler Volksmusikverein

Juror beim „Alpenländischen Volksmusikwettbewerb“ Innsbruck.

 

Wir freuen uns auf euren zahlreichen Besuch!

Herzliche Grüße 

Eure Schlitterer Sänger